Deutscher Wetterdienst
Seewetterbericht für Nord- und Ostsee 
herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 19.09.2017, 20.22 UTC.

Wetterlage 19.09.2017 18 UTC : Tiefdruckrinne 1013 Südnorwegen, 1011 Kattegat, 1011 Gotland, abschwächend. Azorenhochkeil 1020 Benelux bis Alpen, wenig ostausweitend, Mittwochabend als eigenes Hoch 1022 Süddeutschland. Tief 1002 westlich von Schottland, vertiefend, nordziehend. Mittwochmittag wellender Ausläufer 1000 Irland, nordostschwenkend. Hurrikan "JOSE" 971 auf etwa 36 Nord 72 West, nordostziehend.
In den naechsten 12 Stunden ist in keinem der Vorhersagegebiete mit Starkwind oder Sturm zu rechnen.

Vorhersage gültig bis Mittwoch Abend: Deutsche Bucht: Nordwest um 5, abnehmend 3 bis 4, west- bis südwestdrehend, See anfangs 1,5 Meter. IJsselmeer: West 4, südwestdrehend, etwas abnehmend, See 0,5 Meter. Südwestliche Nordsee: West 4, südwestdrehend, See 1 Meter. Engl.Kanal-Ost: West 3 bis 4, etwas zunehmend, südwestdrehend, See 1 Meter. Engl.Kanal-West: Südwest 4, etwas zunehmend, See zunehmend 2 Meter. Dogger: West 3 bis 4, südwestdrehend, etwas zunehmend, See 1 Meter. Fischer: Nordwest um 4, etwas abnehmend, west- bis südwestdrehend, See anfangs 1,5 Meter. Forties: Nordwest bis West um 3, südwestdrehend, zunehmend 4 bis 5, See 1 Meter. Utsira: Südostteil anfangs Ost 3, sonst Nordwest 3 bis 4, südwestdrehend, zeitweise diesig, See 1 Meter. Viking: Nordwest 3 bis 4, rückdrehend auf Süd, zeitweise diesig, See 1 Meter. Skagerrak: Ost bis Südost um 4, Westteil später wechselnde Richtungen 2 bis 4, zeitweise diesig, See 1 Meter. Kattegat: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, später zeitweise schwachwindig, See 0,5 Meter. Belte und Sund: West 4 bis 5, etwas abnehmend, Nordteil zeitweise schwachwindig, Schauerböen, See 0,5 Meter. Westliche Ostsee: Südwest bis West 4 bis 5, etwas abnehmend, Schauerböen, See 1 Meter. Boddengewässer Ost: Südwest 4, strichweise 5, Schauerböen, See 0,5 Meter. Südliche Ostsee: Südwest 4 bis 5, etwas abnehmend, Schauerböen, Ostteil anfangs Küstennebelfelder, See 1 Meter. Südöstliche Ostsee: Südwest 4, abnehmend 3, süddrehend, Küstennebelfelder, See anfangs 1 Meter. Zentrale Ostsee: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, süddrehend, See 0,5 Meter. Nördliche Ostsee: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, See 0,5 Meter. Rigaischer Meerbusen: Südwest 4, strichweise 5, etwas abnehmend, südostdrehend, Schauerböen, See anfangs 1 Meter.
Aussichten gültig bis Donnerstag früh: Deutsche Bucht: Südwest 3 bis 4. IJsselmeer: Südwest bis Süd 3 bis 4. Südwestliche Nordsee: Südwest 4, etwas zunehmend. Engl.Kanal-Ost: Südwest bis Süd 4, etwas zunehmend. Engl.Kanal-West: Südwest 4 bis 5, strichweise 6, Westteil später nordwestdrehend. Dogger: Südwest bis Süd 4, etwas zunehmend. Fischer: West bis Südwest 3 bis 4, süddrehend. Forties: Südwest bis Süd 4 bis 5. Utsira: Südwest 3 bis 4, südostdrehend, zunehmend um 6. Viking: Süd 4, zunehmend 6 bis 7. Skagerrak: Wechselnde Richtungen 3 bis 5, vorübergehend etwas zunehmend. Kattegat: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, zeitweise schwachwindig. Belte und Sund: West 4, später umlaufend 3. Westliche Ostsee: West 4, nordwestdrehend, abnehmend 3. Boddengewässer Ost: Südwest 4, west- bis nordwestdrehend, etwas abnehmend. Südliche Ostsee: Südwest 3 bis 4, nordwestdrehend. Südöstliche Ostsee: Süd um 3, ostdrehend, zeitweise schwachwindig. Zentrale Ostsee: Süd 3 bis 4, südostdrehend. Nördliche Ostsee: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, südostdrehend. Rigaischer Meerbusen: Südost 3 bis 4, ostdrehend, etwas zunehmend.
Trend für die Nordsee:

Donnerstag: Süd um 5, Nordteil 6 bis 7, vorübergehend strichweise 8.
Freitag: Südliche Winde um 5, Nordteil 7, vorübergehend etwas abnehmend.
Sonnabend: Südliche Winde 4 bis 6, Nordteil 6.
Trend für die Ostsee:
Donnerstag: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, strichweise 5, nord- bis nordostdrehend, Westteil südostdrehend.
Freitag: Nord bis Nordost 4 bis 5, Westteil Südost 3 bis 4.
Sonnabend: Nord bis Nordost 4 bis 5, Westteil östliche Winde 3 bis 4.