Deutscher Wetterdienst
Mittelfrist-Seewetterbericht für Nord- und Ostsee
herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 23.04.2018, 22.07 UTC.
 
Wetterlage und -entwicklung: 
Dienstag Tief 982 Norwegische See, nordostziehend, 
langsam abschwächend, Donnerstag 988 Nordkap. Dienstag 
Tief 992 südwestlich von Island, ostnordostziehend, 
langsam abschwächend, Freitag 998 Norwegische See, 
abschwächend. Dienstag Hochdruckzone 1027 Azoren bis 1020 
Ostalpen, abschwächend, später ostausweitend, Freitag als 
eigenständiges Hoch 1018 Ostösterreich, ostwandernd, 
verstärkend. Freitag neues Tief 995 Biskaya, vorübergehend 
abschwächend, Sonntag 996 Zentralteil Nordsee, 
abschwächend, nordostziehend. 

Vorhersagen für die Nordsee: Mittwoch: Südwest bis West um 4, Südteil wechselnde Richtungen 4 bis 6. Donnerstag: Südwest bis West 4 bis 5. Freitag: Südwest bis West 4 bis 5, später wechselnde Richtungen 3 bis 5. Sonnabend: Wechselnde Richtungen 3 bis 5, etwas zunehmend. Sonntag: Wechselnde Richtungen 4 bis 6, strichweise 7.
Meeresoberflächentemperaturen: Norden 6 bis 8 Grad, Mitte 6 bis 8 Grad Süden 6 bis 9 Grad.
Vorhersagen für die Ostsee einschl. Skagerrak und Kattegat: Mittwoch: Südwest bis West 5 bis 6, etwas abnehmend. Donnerstag: Südwest bis West 4 bis 5. Freitag: Südwest bis West 4 bis 5, etwas abnehmend. Sonnabend: Südwest bis West 3 bis 4, ostdrehend. Sonntag: Östliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend.
Meeresoberflächentemperaturen: Osten 2 bis 5 Grad, Süden 4 bis 10 Grad Westen 6 bis 10 Grad.